Alberto Vigevani

Alberto Vigevani

* 11.08.1918
23.02.1999

Alberto Vigevani wurde 1918 in Mailand geboren; er stammt aus einer Familie des gebildeten, wohlsituierten jüdischen Bürgertums. Vigevani pflegte seine Leidenschaft für Bücher auf vielfältige Weise: Bücher lesen, Bücher verlegen in bibliophilen Ausgaben, Bücher kaufen und verkaufen, aber auch selbst Bücher schreiben. Nach einem kurzen Studium in Grenoble eröffnete er die Buchhandlung "La Lampada", ein Mailänder Treffpunkt für die Gegner des faschistischen Regimes. Von 1943-1945 lebte er im Exil in der Schweiz. Seiner späteren Buchhandlung "IL Polifilo" schloß er Ende der Vierziger Jahre einen Verlag desselben Namens an. Über seine Tätigkeit als Buchhändler und Verleger veröffentlichte er in diesem Verlag "Erinnerungen eines bibliophilen Buchhändlers". Außer diesen Erinnerungen schrieb er mehrere Romane, Erzählungen und Gedichte. Alberto Vigevani starb 1999 in Mailand.

Erschienene Titel im Verlag